Home » Unser Haus 


Wort der Patientin

Christine Brunnsteiner
Christine Brunnsteiner

Wenn man, so wie ich vor rund zwei Jahren, aus der Narkose aufwacht und damit konfrontiert wird, dass der Chirurg nicht eine Zyste, sondern ein Krebsgeschwür aus der Brust entfernt hat, braucht es mehr als eine gute körperliche Konstitution und Optimismus, um mit dieser Situation umgehen zu können.

Was will man als Patient in einem solchen Ausnahmefall, in dem man sich befindet?
Und vor allem, was erwartet man vom behandelnden Arzt?

Für mich war es in erster Linie wichtig, ausführlich und ehrlich über meinen Zustand informiert zu werden, genau zu erfahren, welche medizinischen Schritte als nächste notwendig sein werden um wieder gesund zu werden, oder zumindest die Krankheit so gut wie nur möglich zu ertragen.
Dazu muss sich der Arzt Zeit nehmen, sich auf den Patienten einlassen, ihn mit seinen Ängsten und Sorgen ernst nehmen und ein Gespräch führen, in dem er dem Kranken signalisiert, dass er nicht nur an dessen Tumor, sondern der ganzen Person interessiert ist.
Der körperliche Zustand hängt sehr wesentlich vom seelischen Befinden ab, das wissen wir längst. Und menschliche Zuwendung, das Gefühl, als ganzer Mensch angenommen zu sein, stärkt die Seele, hilft so auch dem Körper, den Kampf gegen den Krebs aufnehmen zu können.
Ich hatte das Glück, so betreut zu werden, und ich weiß, dass viele Patienten gute Erfahrungen machen. Ich weiß aber auch, dass sich viele Ärzte die Zeit für diese
„überlebensnotwendigen“ Gespräche stehlen müssen, da es dafür im Krankenhausalltag eigentlich keine Zeit gibt. Ich wünsche uns allen von Herzen, dass uns die Zukunft nicht
nur immer mehr und bessere Medikamente bringt, sondern auch die Einsicht, dass auch der genialste wissenschaftliche Fortschritt den Arzt nicht ersetzen kann, der für einige Minuten
am Bett eines Menschen sitzt, der in diesem Moment nichts anderes braucht als einen Händedruck, ein aufmunterndes Wort und Zuversicht. 

Christine Brunnsteiner





Kontakt:
Schaupp, Klaus

Letzte Änderung:
Marantidis, Dimitra
29.03.2006 / 19:36



http://pip-grazwest.kages.at/cms/beitrag/10063276/1367693/